Diakonieverband Göttingen
Der Diakonieverband des Ev.-luth. Kirchenkreises Göttingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung der Bahnhofsmission Göttingen

(m/w, 19,25 Std./Woche).

Die ökumenische Bahnhofsmission Göttingen gehört zum Diakonieverband und wird vom Caritasverband Südniedersachsen e.V. mitgetragen. Die rund 30 ehrenamtlich Mitarbeitenden unterstützen täglich mobilitätseingeschränkte Reisende und bieten zahlreiche soziale Hilfeleistungen für Menschen in akuten Notsituationen.
Diese Aufgaben freuen sich auf Sie:
• Beratung, Leitung und Koordination der Ehrenamtlichen, Freiwilligenmanagement
• Lotsendienste für Hilfesuchende
• Planung, Durchführung und Fortentwicklung von Hilfsangeboten der Bahnhofsmission
• Unterstützung der Jugendarbeit z.B. über die Durchführung von Projekten mit Schulen
• vertrauensvolle und aktive Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Institutionen vor Ort und bundesweit mit allen Bahnhofsmissionen
• Öffentlichkeitsarbeit sowie Vertretung der Bahnhofsmission nach innen und nach außen
Das bringen Sie mit:
• abgeschlossenes Studium im sozialen Bereich oder vergleichbare Qualifikation
• Erfahrungen  in  der  Ehrenamtsarbeit,  Erfahrungen  als  Leitung  von  Ehrenamtlichen wünschenswert
• hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit andere zu begeistern
• Aufgeschlossenheit für Unvorhergesehenes und Ungewöhnliches
• Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Organisationsfähigkeit
• Die Zugehörigkeit zur Ev.-luth. Landeskirche Hannovers bzw. einer anderen Gliedkirche der EKD wird vorausgesetzt.
Das bieten wir:
• eine unbefristete Stelle
• vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit
• den inhaltlichen und organisatorischen Rahmen für selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
• Einbindung in ein fachkompetentes Team
• Einarbeitung und regelmäßige Fortbildung
• Bezahlung nach TV-L mit Zusatzversorgung
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 8. September 2017 an:
Frau Lisa Prinzhorn
Geschäftsstelle des Diakonieverbandes Göttingen
Schillerstraße 21
37083 Göttingen
E-Mail: lisa.prinzhorn@evlka.de
Tel.: (0551) 5178-150



Das Migrationszentrum für Stadt und Landkreis Göttingen in Trägerschaft des Diakonieverbandes Göttingen sucht zum 1. September 2017 eine/n

Verwaltungsmitarbeiter/in (m/w)

in Teilzeit (24 Std.), befristet bis zum 31. Juli 2018.
Zu den Aufgaben gehören:
• Unterstützung des Teams bei der Öffentlichkeitsarbeit
• Erstellung von Dokumentationen, Berichten, Statistiken
• Kassenführung
• Aktenverwaltung und allgemeine Verwaltungs- und Büroarbeiten
• Gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office, Internet)
Wir erwarten:
• Erfahrungen als Verwaltungskraft
• Organisationstalent und selbstständiges sowie eigenverantwortliches Arbeiten
• Mitgliedschaft zur ev.-luth. Landeskirche Hannovers oder einer anderen Gliedkirche der EKD wird vorausgesetzt
Wir bieten:
• Vergütung nach TV-L
• eine vielseitige Zusammenarbeit in einem engagierten internationalen Team
Sitz der Arbeitsstelle ist das Migrationszentrum.
Bewerbungsunterlagen bitte nur online bis zum 4. August 2017 an Frau Khalikova, E-Mail: i-khalikova@migrationszentrum-goettingen.de übersenden.
Migrationszentrum für Stadt und Landkreis Göttingen, Weenderstraße 42, 37073 Göttingen, Tel.: (0551) 55766, www.diakonieverband-goettingen.de



Zur Zeit werden keine weiteren freien Stellen im Diakonieverband angeboten.